Image

TRADITION & INNOVATION

Geschichte des Traditionsunternehmens beginnt mit Robert Alwin Schlumberger, der die hohe Kunst der Champagner Herstellung in der ältesten Champagner-Kellerei Frankreichs erlernte. Er kam der Liebe wegen nach Wien und stellte als Erster in Österreich hochwertigste Schaumweine nach der Champagner-Methode her. Das Wissen um die Herstellung feinperliger Spezialitäten nach der berühmten „Méthode Traditionnelle“ wurde ständig verfeinert und behutsam weiterentwickelt. Es findet sich noch heute in jeder Flasche Schlumberger, die als Zeichen dafür mit dem Kellereipunkt am Boden signiert ist.

Im Jahr 1842 gründete Robert Alwin Schlumberger Österreichs älteste Wein- und Sektkellerei vor den Toren Wiens. Seit jeher fühlt sich das Haus Schlumberger dem Qualitätsversprechen des Gründers verpflichtet und legt neben höchster Qualität, Bekömmlichkeit und Fokus auf österreichische Wertschöpfung auch großen Wert auf die Verbindung von Tradition und Innovation. Das spiegelt sich vor allem in der Vielfalt und Breite des Schaumweinsortiments wider.

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

DAS HANDGEMACHTE MEISTERWERK.

Die Große Reserve aus dem Hause Schlumberger ist eine Hommage an den Gründer Robert Alwin Schlum­berger und trägt entsprechend auch seinen Namen. 100 % hochwertigste österreichische Chardonnay-Trauben aus dem niederösterreichischen Weinviertel (Gemeinde Poysdorf) werden nach der traditionellen Flaschengär­methode verarbeitet und auf 5.000 Flaschen limitiert her­gestellt. Der Weg vom Weingarten in das Glas be­nötigt rund 100 Handgriffe – angefangen mit der Handlese, über die aufwendige Arbeit im Keller bis zur händischen ­Ver­packung in Seidenpapier.

Verkostnotiz: Mittleres Goldgelb. Noten von weißem Pfirsich, Mandarinen­zesten und einem Hauch von gebrannten Mandeln. Am ­Gaumen feines Biskuitgebäck, cremiges Nougat und Anklänge von ­Zitronentarte und Orangenblüten. Ausgesprochen lang­andauernde, zarte Perlage, feingliedrig und aus­balanciert.

Image

DIE ÖSTERREICHISCHE SEKT-QUALITÄTSPYRAMIDE

Seit 2016 hat die österreichische Sekt-Qualitätspyramide gesetzliche Gültigkeit. Sie wurde geschaffen, um die verschiedenen Kategorien von Sekt geschützten Ursprungs für die Konsumenten übersichtlich darzustellen. In den rechtlichen Bestimmungen ihrer Spitzenkategorie misst sich diese an den höchsten Standards der führenden Schaumweine der Welt – wie Champagner oder Franciacorta – und geht in manchen Punkten sogar darüber hinaus.

Sofern Sekthersteller die Bezeichnungen „Österreichischer Sekt mit geschützter Ursprungsbezeichnung (Sekt g. U.)“ in den Kategorien „Klassik“, „Reserve“ oder „Grosse Reserve“ auf den Etiketten anführen, ist die Einhaltung der jeweiligen Qualitätsparameter rechtlich verpflichtend. Ein Bundesamt für Weinbau und die Bundeskellereiinspektion prüfen deren Einhaltung.

bvlogo95349 Thurnau • Germany
Telefon: +49 9228 9900-0
Fax: +49 9228 9900-51
E-Mail: germany@mbev.com

Geschäftsführer: Ulrich Horn, Carmine Manocchio

Registergericht Bayreuth HRB 3362
USt-IdNr.: DE190076103
GLN: 40 29884 00000 1

Bestellungen
E-Mail: orders-de@mbev.com
Fax: +49 800 99 11111

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.